Meckatzer Löwenbräu vertraut SellMo

Die 1738 gegründete Brauerei Meckatzer Löwenbräu ist seit 1853 im Besitz der Familie Weiß und gehört zu den bekanntesten Brauereien im Allgäu. Das Unternehmen legt außerordentlichen Wert auf traditionelle Braukunst nach einem aufwändigen, handwerklichen Verfahren. Zurzeit beschäftigt Meckatzer Löwenbräu 120 Mitarbeiter und beliefert die Gebiete Allgäu, Bodensee, Oberschwaben und punktuell auch den Ulmer und den Stuttgarter Raum. Mit einem Fuhrpark von 25 LKWs und einem Jahresausstoß von ca. 180.000 hl zählt Meckatzer Löwenbräu ohne Zweifel zu den erfolgreichen Mittelstandsbrauereien.

Die Ausgangssituation

Täglich verteilt Meckatzer Löwenbräu seine Brauerei-Erzeugnisse unter anderem in Direktbelieferung, an Getränkefachgroßhandel, Gastronomie oder den Lebensmitteleinzelhandel. Für all diese unterschiedlichen Kunden wurden die Lieferscheine und Rechnungen auf Papier erzeugt. Wurde die Liefermenge geändert, war eine manuelle Rückerfassung seitens des Fahrers notwendig. Auch die Leerguterfassung erfolgte direkt vor Ort auf Papier, dadurch wurde eine Abrechnung erst nachträglich möglich und der unbekannte Bestand am Fahrzeug erschwerte die Rückladung.

Der Tourenabschluss war für die Fahrer ebenfalls mit einem hohen Aufwand verbunden, da sie sich mit stapelweise Belegen und Bargeld-Abrechnungen auseinandersetzen mussten. Die Tour- und Kundenzeiten mussten für die Nachkalkulation manuell erfasst werden und auch die Dateneingabe in LoGo3, der Softwarelösung zur Verwaltung, Steuerung und Kontrolle von Transportlogistik aus dem Hause Wolf-Software, geschah manuell.

Der tägliche Aufwand in der Nachbearbeitung und Rückerfassung von ca. 500 Belegen war zu hoch, eine intelligente Lösung musste her.

Die Spezialisten

Für die adsolis GmbH als Spezialist auf dem Gebiet der Optimierung von Geschäftsprozessen in der Lieferlogistik ist die Lösung solcher Probleme das tägliche Brot.

Die Lösung

SellMo – Selling Mobile. Das mobile Logistik-System ist optimal auf die Arbeitsabläufe im Lieferaußendienst abgestimmt. Durch den Einsatz mobiler Datenerfassungsgeräte (MDEs) werden die Papierbelege durch elektronische Belege ersetzt. Die gesamte Abwicklung der Tourabläufe wird durch den Einsatz von SellMo unterstützt und optimiert.

Besonderen Wert bei der Auswahl der Lösung wurde auf folgende Aspekte gelegt:

  • Einfache und intuitive Bedienung
  • Flexibilität für Erweiterungen und Änderungen
  • Einsparung der Nacherfassung
  • Automatische Datenübergabe an LoGo3
  • Touren-Nachkontrolle
  • Belegarchivierung mit HABEL
  • Rückbierabwicklung systematisieren

Meckatzer Löwenbräu hat sich für SellMo entschieden, da SellMo sich durch viele Eigenschaften von anderen Lösungen abhebt:

  • SellMo ist modern und innovativ
  • flexibel dank modularen Aufbaus
  • skalierbar
  • prozessorientiert
  • durch intuitive Benutzerführung gekennzeichnet und
  • praxisorientiert.

Das Projekt

In einer detaillierten Planungsphase mit persönlichen Gesprächen wurden alle mit dem Lieferaußendienst verbundenen Abläufe analysiert, um die Einführung von SellMo reibungslos zu gestalten. Dadurch konnten auch Ausnahmefälle, wie zum Beispiel die Abwicklung von Rückbier, identifiziert und mit in die Systematik einbezogen werden. Basierend auf diesen Erkenntnissen wurde ein Pflichtenheft erarbeitet, in dem SellMo und dessen Einsatz bei Meckatzer Löwenbräu genauestens definiert wurden.

Um einen einwandfreien Datenaustausch mit bereits bestehenden, beteiligten Systemen sicherzustellen, wurden nach der Installation von SellMo im Hause Meckatzer umfangreiche Tests durchgeführt. Die anschließende Pilotphase, in der einzelne Fahrer das SellMo System bereits im Betrieb verwendeten, verdeutlichte, dass die intuitive Benutzerführung der Software zu einer im Vergleich zu anderen Softwareprojekten ungewohnt hohen Akzeptanz führte und der Umgang damit für die Fahrer schnell und einfach zu erlernen war. Dies war eine wichtige Voraussetzung, denn so konnte auch den übrigen Fahrern die Verwendung von SellMo leicht nähergebracht werden.

Die erfolgreiche Einführung von SellMo im Hause Meckatzer gelang nicht zuletzt durch den sehr partnerschaftlichen Umgang aller beteiligten Personen und Firmen miteinander.

Das Ergebnis

Durch den Einsatz der SellMo Mobile Suite konnten bei Meckatzer Löwenbräu in unterschiedlichen Bereichen deutliche Einsparungen und Effizienzsteigerungen erreicht werden:

  • Deutliche Reduzierung der Papiermenge
  • Zeitgewinn: Mehr Bar-Rechnungen können dem Kunden direkt überreicht werden
  • Automatisierte Zeiterfassung von Kundenzeiten, Störzeiten, Pausenzeiten
  • Höhere Datenqualität, z.B. von Plausibilitäten, Rückbier etc.
  • Automatisierte Endabrechnung für die Fahrer
  • Zeitgewinn durch automatische Rückerfassung der Tour
  • Daten aus Datalogger bringen in LoGo3 Informationen für weitere Optimierungen

Das Projekt hat sich für alle Beteiligten als rundum gelungene Lösung erwiesen.

Referenzen

Sie möchten sich einen Überblick über unsere Arbeit verschaffen? Hier finden Sie eine Auswahl unserer Projekte. Wenn Sie sich ein Bild von unserer Arbeit im Einsatz machen möchten, stellen wir gerne auch den direkten Kontakt zwischen Ihnen und unseren Referenzkunden her.